Eine Lesung, nicht nur für die Ohren

Uwe Schumacher und sein Team, bestehend aus Carmen Nien Tsir Schürmann (als Romanfigur Pui Tien), Wiebke Jackson (als Frauke Jellinghaus) und Gaby Schumacher als musikalische Begleitung haben die zahlreichen Zuschauer im Alten Wartesaal des Bahnhofs mit ihrer szenischen Lesung mehr als überrascht.

„Das ist ja nicht nur was für die Ohren, sondern auch für die Augen“, zollte ein Besucher dem Projekt Schumachers ein großes Lob. Wurde doch ein Großteil der Auszüge seines neuesten Bandes aus der Reihe „Wielands magischer Zauberstein“ von den Protagonisten in zeitgemäßen Kostümen im Dialog vorgetragen. Immer wieder unterbrochen von anmutigen Gitarrenklängen (Gaby Schumacher) und wunderbarem Spiel auf der Harfe (Wiebke Jackson)  wurde der Betrachter in die Zeit um 1670 entführt, in der das Kind des Melchior Jellinghaus aus Voerde in Gevelsberg beerdigt wurde.

Alle Sitzplätze waren schnell vergeben und die restlichen Zuschauer verfolgten das Geschehen  an eiligst herbeigeschafften Stehtischen. Der Förderverein Denkmal Bahnhof konnte unter anderem den Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen nebst Gattin, sowie dessen Stellvertreterin Anita Schöneberg nebst Gatten begrüßen und hat den Abend nutzen können, um weitere Mitglieder für den Förderverein zu werben.

Allgemein wurden die Räumlichkeiten als „geradezu ideal“ für die Durchführung derartiger künstlerischer Events bezeichnet. Und der gute Besuch dieser Lesung bestätigt den Vorstand darin, den eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten. „Bald machen wir wieder Rock am Gleis, das ist etwas ganz anderes“, meinte der Geschäftsführer Thomas Möllenberg, „aber solche Veranstaltungen wie die heutige, werden auch demnächst die kleinen, glänzenden Schmuckstücke unseres Veranstaltungsreigens sein“.

Uwe Schumacher jedenfalls bleibt auch für die Zukunft ein sehr gerne gesehener Gast.

 

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 18. März 2012 19:19
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: 2012

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.